Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Fortwährende gründliche Diagnostik
  • Permanente Zielüberprüfung
  • Zufriedenheitsumfrage anonymisiert
  • eigene regelmäßige Weiterbildungen
  • Moderation von und Teilnahme an Qualitätszirkeln
  • Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 9001
 
Das bedeutet im Detail:
Vom Erstgespräch bis zum Abschluss Ihrer Psychotherapie wird in meiner Praxis ein besonderes Augenmerk auf eine gleichbleibend hohe Qualität gelegt. Im Rahmen der Therapie zeigt sich das in einer ausführlichen Eingangsdiagnostik, einer prozessbegleitenden Diagnostik und einer gründlichen Abschlussdiagnostik. Während der Therapie werden Ihre ganz individuellen Ziele permanent überprüft und die Therapie darauf ausgerichtet.
Neben dieser individuellen Verlaufsdiagnostik gehen die Ergebnisse aller Patienten einmal jährlich in eine patientenübergreifende Erfolgsdiagnostik der Praxis ein. Ebenso werden die Pat. einmal jährlich anonym hinsichtlich ihrer Zufriedenheit mit der Praxis befragt.
Um dem eigenen Anspruch an eine passgenaue und effektive Psychotherapie gerecht zu werden, setze ich zudem auf regelmäßige Weiterbildungen. Im Rahmen von Seminaren, Workshops und wissenschaftlichen Kongressen halte ich mich auf dem aktuellen Stand. Genauso wie die ärztlichen Kollegen sind Psychotherapeuten dazu verpflichtet, innerhalb eines 5-Jahreszeitraumes eine festgelegte Anzahl an Fortbildungspunkten gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und auch der Psychotherapeutenkammer NRW nachzuweisen.

Zu den regelmäßigen Fortbildungen kommen regelmäßige Treffen im Kollegenkreis hinzu, in denen Therapeuten verschiedener therapeutischer Richtungen sich gegenseitig bzgl. ihrer Patientenbehandlungen beraten (Supervision). Ich verfüge über die entsprechende Zulassung als Moderatorin durch die KVNo, um solche "Qualitätszirkel" zu leiten. Insgesamt bin ich in drei verschiedenen Qualitätszirkeln aktiv.
Zusätzlich wurde zur Qualitätssicherung der Praxis ein Handbuch nach DIN EN ISO 9001 erstellt, das die Patienten auf Wunsch einsehen können.
Qualitätssicherung bedeutet für mich auch, dass ich mich mit meiner Arbeit in den bekannten Arztvergleichsportalen bewerten lasse. Positive Rückmeldungen als auch konstruktive Kritik sind dort herzlich willkommen.